Gibt es Parkmöglichkeiten?

Ein Parkplatz auf unserem Gelände kann angemietet werden.

Im Kugelfang ist meistens alles belegt. Sei vorsichtig, wenn Du in der Sackgasse parkt, manchmal wird dort bezettelt oder sogar abgeschleppt.
Besser sind die Parkmöglichkeiten in der Nebenstraße der Alsterkrugchaussee sowie auf dem Parkplatz vor dem A-Gebäude. Es gibt auch die Möglichkeit, einen festen Parkplatz auf dem Gelände zu mieten. Frag dazu bitte im Büro nach.

Gibt es Abstellmöglichkeiten für Fahrräder?

Stellplätze und Fahrradkeller sind vorhanden.

Kostenlos stehen Dir überdachte Stellplätze zur Verfügung. Darüberhinaus kannst Du Dein Fahrrad für 3 € im Monat in unserem abschließbaren Fahrradkeller abstellen.

Gibt es Waschmöglichkeiten?

Waschmaschinen und Trockner sind vorhanden, die Marken hierfür werden im Büro ausgegeben.

Waschmaschinen und Trockner stehen im A- und B-Gebäude zur Verfügung. Wäschespinnen sowie zwei Trockenräume sind ebenfalls vorhanden.
Zum Betrieb der Maschinen werden Wertmarken benötigt:

  • 20 Minuten Waschen: 1 Marke
  • 1 Stunde Trocknen: 1 Marke
  • Pumpen/Schleudern: kostenlos

Die Waschmarken zu je 0,60 € sind im Büro erhältlich.

Wird der Müll getrennt?

Ja, der Müll wird auch bei uns getrennt.

Wo ist die nächste Bus- oder Bahnhaltestelle?

Zu Fuß in 3 Minuten zur Bushaltestelle, zur U-Bahn-Haltestelle 13 Minuten.

Die Bushaltestelle an der Alsterkrugchaussee 244 erreichst Du zu Fuß in ca. 3 Minuten, genauso wie die Bushaltestelle in der Inselstraße. Für den Weg zur nächstgelegenen U-Bahn-Station am Lattenkamp benötigst Du ca. 13 Minuten zu Fuß.

Wo ist der nächste Supermarkt?

Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar.

Auf der Borsteler Chaussee hast du gleich drei Supermärkte fußläufig in Deiner Nähe:
Aldi (Borsteler Chaussee 86, ca. 15 Minuten entfernt), REWE Markt (Borsteler Chaussee 17-25, zu Fuß ca. 13 Minuten entfernt) und EDEKA (Borsteler Chaussee 136-138, ca. 14 Minuten Fußweg). Den Lidl-Markt auf der Alsterkrugchaussee 309 erreichst du zu Fuß in ca. 12 Minuten.

Gibt es eine Hausordnung?

Ja, die BAUHÜTTE hat auch eine Hausordnung.

Die Hausordnung kann Du Dir hier als PDF herunterladen.

Stehen Lagerräume zur Verfügung?

Nein, Lagerräume nicht zur Verfügung.

Leider haben wir keine Lagerräume. In Hamburg gibt es aber zahlreiche Selfstorages, auch ganz in der Nähe der BAUHÜTTE. Hier kannst Du entsprechende Flächen anmieten.

Was ist zu tun bei Reparaturen?

Im Reparaturbuch trägst Du die Mängel ein.

Im Büro befindet sich ein Reparaturbuch. Hier können die Mängel eintragen werden. Der Hausmeister wird die Reparaturen so schnell wie möglich durchführen.

Wie funktioniert die Heim-Selbstverwaltung?

Als Bewohner der BAUHÜTTE kannst Du Dich für verschiedene Ämter als Vertreter wählen lassen.

Jedes Semester findet eine Heimvollversammlung statt. Hier wird der Heimdelegierte, sein Vertreter, ein Kassenwart, ein Kassenprüfer und Tutoren für die Freizeitangebote von den anwesenden Bewohnern gewählt. Finanziert wird die Heimselbstverwaltung durch die Zinsen, der von den Bewohnern hinterlegten Kautionen und einen Zuschuss der Stiftung. Der Heimdelegierte ist automatisch Mitglied im Kuratorium der Stiftung.

Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit und/oder eine Höchstmietdauer? Wie sieht der Mietvertrag aus?

Mindestvertragszeit 1 Semester, maximal 8 Semester

Du schließt für mindestens ein Semester mit HAUS BAUHÜTTE Deinen Mietvertrag ab.
Die Höchstmietdauer beläuft sich auf acht Semester. Hier findest du ein Download-PDF des Mietvertrags zur Ansicht.

Wie sind die Zimmer ausgestattet?

Bett, Regal, Schreibtisch und Schreibtischstuhl

Die Gesamtausstattung besteht aus einem Bett, einem Regal und einem Kleiderschrank, sowie einem Arbeitsplatz mit einem Schreibtisch und einem Schreibtischstuhl.
Je nach Zimmerkategorie gibt es auch noch einen Esstisch mit Stuhl.

Wann werden die Zimmer vergeben?

Acht Wochen vor Semesterbeginn

Wir beginnen mit dem Auswahlverfahren für die Vermietung der Zimmer ca. acht Wochen vor Semesterbeginn.

Wie viele Bewohner teilen sich die Duschen?

8 bis 16 Personen teilen sich Duschen.

Auf den Fluren mit Einzelzimmern ohne eigenes Bad teilen sich die Bewohner gemeinsam zwei geräumige Duschkabinen.

Benötige ich eine Zusage der Hochschule?

Ja, wir benötigen einen Nachweis der Hochschule.

Nur mit Deiner Immatrikulationsbescheinigung oder dem Nachweis der Zusage der Hochschule können wir Deinen Antrag bearbeiten.

Wie lange fahre ich bis zu den Hochschulen?

Zwischen 20 und 35 Minuten brauchst Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Für eine erste Übersicht haben wir Dir hier die Fahrzeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zusammengefasst:

  • ca. 35 Minuten zur HCU
  • ca. 35 Minuten zur HAW Berliner Tor
  • ca. 30 Minuten zur Hochschule für Musik und Theater
  • ca. 25 Minuten zur Uni Hamburg
  • ca. 20 Minuten zur Universitätsklinik Eppendorf

Mit dem Fahrrad bist Du häufig schneller!


HAST DU NOCH FRAGEN?

Dann wende Dich gerne an:

Kerstin Turner

+49 (0)40 50 18 159

oder schau in unsere FAQ

Kontakt